5 / 5 Sterne & Käuferschutz
TruckGratisversand ab 90 €

Filter

Zeige alle Ergebnisse

glo Hyper+ : Der Tabakheater


Willkommen in der Welt von glo! Hebe Tabakgenuss auf ein neues Level und genieße Nikotin per Knopfdruck. Alles, was du brauchst: den glo Tabakerhitzer in deiner Lieblingsfarbe und eine Packung Tabaksticks in deinem Lieblingsgeschmack. Wir sind glo-überzeugt. Bist auch du bereit für etwas Neues?

Was ist glo?

glo ist der Tabakerhitzer von British American Tobacco und das Gegenstück zu IQOS aus dem Hause Philip Morris. Beide Tabakheater zählen zu den potenziell risikoreduzierten Tabakwaren und sind im Dampferjargon auch als THP (Tobacco Heating Products) und THS (Tobacco Heating Systems) bekannt. Mit der Entwicklung seines Tabakerhitzers hat sich British American Tobacco bewusst etwas länger Zeit gelassen und das glo Hyper Device erst 2020 in den deutschen Markt eingeführt. Wahrscheinlich wollte BAT erst einmal schauen, ob sich der Konkurrent IQOS etablieren kann. Wie bei IQOS kommt auch bei glo die Heat-not-Burn-Technologie ins Spiel. Heat-not-Burn bedeutet so viel wie erhitzen, nicht verbrennen. 1 glo setzt die Heat-not-Burn-Technologie sehr erfolgreich ein und vereint sie mit der hochmodernen Technologie der Induktionserhitzung. Sobald der Tabakstick erwärmt ist, entfaltet er ein Tabakaroma, das der Raucher durch den Filter am Tabakstick inhaliert.

glo: die potenziell gesündere Art, Tabak zu genießen

Komplett mit dem Rauchen aufzuhören, ist keine leichte Angelegenheit. Daher greifen viele zu glo, der weniger schädlichen Variante zur Zigarette. Weil es bei glo nicht zur Verbrennung kommt, wird fast nur aromatisierter Dampf freigesetzt. Die Schadstoffbilanz ist daher sehr niedrig. 90 bis 95 Prozent weniger giftige Stoffe sind im Dampf von glo im Gegensatz zum Rauch von herkömmlichen Zigaretten enthalten.2 glo ist jedoch nicht unschädlich oder ohne Risiko. Ein Konsens hinsichtlich der Gesundheitsgefährdung bei längerfristigem Konsum bestand lange nicht. Bis 2021. Seitdem liegen die ersten Forschungsergebnisse vor und belegen: Ein Umstieg auf glo wirkt sich ähnlich auf die Indikatoren für potenzielle Schäden aus wie ein vollständiger Rauchstopp. Was für eine gute Nachricht! Die Teilnehmer der Studie waren Raucher im Alter von 23 bis 55 Jahren aus Großbritannien. Die Forschungsarbeit wurde im Journal of Internal and Emergency Medicine veröffentlicht.

neo sticks für „Full Flavor“-Raucher

Die exklusiv für glo entwickelten neo sticks überzeugen mit einer beispiellosen Intensität ihrer Aromen. Keine anderen Tabaksticks schmecken derart satt und kräftig. Insofern haben vor allem Liebhaber von Marlboro Red, L&M Red, JPS Red und Gauloises blue und anderer vollmundiger Zigaretten fast immer glo im Fokus. Das Geschmackserlebnis lässt sich sogar noch intensivieren, indem man vor dem Glo’n den Boost-Modus einschaltet. Im Inneren der neo sticks befindet sich der für British American Tobacco typische Virginia-Tabak. Der gleiche Premium-Tabak ist auch in den Zigaretten des Portfolios von BAT enthalten, unter anderem in Lucky Strike, Pall Mall, Dunhill, Vogue und HB. In jedem Stick macht der Tabakanteil 50 Prozent aus. Der Rest besteht aus einem komplexen Verbundfilter und einem Mundstück. Jeder neo stick hat einen anderen Nikotingehalt.

neo sticks in drei Geschmackswelten

British American Tobacco hat für glo eine große Bandbreite an Aromen kreiert, die sich in drei Kategorien einteilen lassen. Zwei davon sind ausgesprochen raffiniert. Eine einzigartige Besonderheit unter allen in Deutschland erhältlichen Tabaksticks und der Beweis dafür, dass BAT seine Rolle als Innovationsführer im Bereich der Tabakerhitzer versteht!

Geschmackswelt 1: neo sticks mit klassischem Tabakgeschmack

Traditionelle Tabakenthusiasten kommen mit den neo Tobacco Dark, neo Tobacco Bright und neo Tobacco Gold auf ihre Kosten. Alle drei neo sticks im Sortiment von glo überzeugen durch ihr angenehmes Tabakaroma. Besonders hervorzuheben sind die neo Tobacco Gold. Die Sorte wurde eigens für den deutschen Markt entwickelt und ist ideal für jeden, der von den eher leichten Zigaretten kommt. Denn neo Tobacco Gold ist die einzige glo Variante, die ausgesprochen mild schmeckt.

  • neo Tobacco Dark: satter, intensiver Tabakgeschmack

  • neo Tobacco Bright: cremiger, milder Tabakgeschmack

  • neo Tobacco Gold: milder Tabakgeschmack

Geschmackswelt 2: neo sticks Switch mit Single Capsule (Tabak + ein fruchtiger Geschmack)

Die neo sticks Switch-Varianten mit Single Capsule verfügen über eine eingebaute Aromakapsel im Filter. Bei einem leichten Druck auf die Kapsel (du musst mit zwei Fingern klicken) wird ein fruchtiger Geschmack freigesetzt. So kannst du das Raucherlebnis beeinflussen und individuell auf deinen Geschmack anpassen. Schalte das Aroma hinzu, sobald dir danach ist. Natürlich lassen sich die Switch-Varianten auch ohne Klick genießen, wenn dir mal nach dem reinen Tabakgeschmack ist.

  • neo Red Switch: intensiver Tabakgeschmack mit intensivem Apfelgeschmack

  • neo Brilliant Switch: milder Tabakgeschmack mit intensivem Beeren-Creme-Geschmack

  • neo Sunny Switch: milder Tabakgeschmack mit intensivem Ananas-Kokos-Geschmack

  • neo Coral Switch: mittlerer Tabakgeschmack mit intensivem Mandel-Orangen-Geschmack

  • neo Blue Switch: mittlerer Tabakgeschmack mit kühlendem Menthol

  • neo Green Switch: milder Tabakgeschmack mit fruchtiger Minze

Geschmackswelt 3: neo sticks Switch mit Double Capsule (Tabak + zwei fruchtige Geschmäcker)

Die innovativsten neo stick Switch-Varianten enthalten zwei getrennte Aromakapseln mit unterschiedlichen Fruchtaromen. Raucher mit Experimentierfreude können hier mit einem zweiten Klick einen zweiten, ganz anderen Geschmack freisetzen. Du entscheidest selbst, nach welcher Fruchtnote dir gerade ist und wann du die eine und wann die andere Kapsel zum Platzen bringst. So viele Möglichkeiten in nur einem Tabakstick gab es noch nie.

  • neo Summer Yellow Switch: milder Tabakgeschmack mit intensivem Melonen- oder Zitrus-Geschmack

  • neo Vibrant Velvet Switch: milder Tabakgeschmack mit intensivem Apfel- oder Blaubeeren-Geschmack

Unser Appell: Let’s glo! Alle Vorteile von glo im Überblick

  • Umfangreiches Starterkit: Im Lieferumfang enthalten sind das glo Hyper Device, ein USB (C)-Ladekabel, eine Reinigungsbürste und die Bedienungsanleitung.

  • Gesünderes Rauchen: Das Erhitzen der neo sticks führt zu 90 bis 95 Prozent weniger Schad- und Giftstoffen.

  • Authentischer Tabakgeschmack: Die neo sticks bestehen aus erstklassigem Virginia-Tabak, umhüllt von hochwertigem Tipping-Papier.

  • Zigarettenähnliches Gefühl: Das Ziehen am Filter der neo sticks ähnelt dem Zugverhalten von Zigaretten.

  • Ergonomische Form: Das glo Hyper Device liegt gut in der Hand und lässt sich problemlos in der Hosentasche deponieren.

  • Kein Anzünder notwendig: Wegen der elektronischen Erhitzung per Induktion kann man ohne Feuerzeug und Zündholz loslegen.

  • Zwei Erhitzungsstufen: Neben dem Standard-Modus gibt es einen Boost-Modus. Er macht das glo Hyper Device nach 15 statt 20 Sekunden funktionsbereit und sorgt für einen noch intensiveren Genussmoment.

  • Innovative Induktionserhitzung: Die Induktion ermöglicht, dass sich der Tabak unmittelbar nach dem Start erhitzt und das glo Hyper Device von außen nicht heiß wird.

  • Einfache Anwendung: Man kann das Glo’n bereits nach 20 Sekunden beginnen und ganze vier Minuten genießen.

  • Beliebige Anzahl von Zügen: Das Glo‘n ist nicht auf eine bestimmte Zahl von Zügen begrenzt. Während der Session kann man so oft ziehen, wie man möchte.

  • Nikotinaufnahme: Die neo sticks enthalten Nikotin in verschiedenen Stärken, das der Körper wie bei der Zigarette während des Glo`ns aufnimmt.

  • Mehrere Geschmackswelten: Die neo sticks enthalten Tabak und wahlweise eine Single Capsule oder Double Capsule.

  • Genuss für starke Raucher: Der Geschmack der neo sticks ist sehr intensiv.

  • Glo’n beenden: Die Session lässt sich jederzeit abbrechen, indem der Ein- und Ausschalter drei Sekunden lang gedrückt wird.

  • Glo’n fast nonstop: Es lassen sich drei neo sticks hintereinander konsumieren, bevor das glo Hyper Device eine kurze Cooldown-Phase braucht.

  • Kein lästiger Zigarettenrauchgeruch: Der Dampf riecht nicht nach Zigaretten und setzt sich nicht auf der Kleidung oder in der Wohnung fest.

  • Lange Akkulaufzeit: Der Akku ist sehr leistungsstark und muss erst nach 20 Sessions geladen werden. Das entspricht einer Laufzeit von 80 Minuten im eingeschalteten Zustand.

  • Ladezustand prüfbar: Der Akkuladestand des glo Hyper Device kann durch kurzes Drücken des Ein- und Ausschalters geprüft werden.

  • Einfache Reinigung: Es reicht, das glo Hyper Device nach 20 Sessions zu säubern und nach jeder fünften Anwendung die Feuchtigkeit unterm Schiebeverschluss und am Geräteboden zu entfernen.

Wie funktioniert glo?

– So startest du den Standard-Modus

Jetzt raucht's! Warum glo besser ist als eine Zigarette

Nach und nach verdrängen ein besseres Gesundheitsbewusstsein und ein neuer Lifestyle die guten, alten Zigaretten vom Markt. Wenn uns ein Raucher fragt, „elektronisch oder normal?“, raten wir immer zu den Tabakerhitzern. Weshalb ist das so? Erfahre, warum die traditionelle Kippe ausgedient hat und glo die Zukunft gehört.

  • Unterschied #1: Tabak erhitzen statt verbrennen In einer Zigarette verbrennen Tabak und Papier mit Temperaturen zwischen 600 und 900 Grad Celsius. Dabei entstehen mehrere hundert Schad- und Giftstoffe. Da der Tabak bei glo nur erhitzt und nicht verbrannt wird, ist der Anteil an unerwünschten Stoffen 90 bis 95 Prozent geringer.

  • Unterschied #2: Kein Tabak geht verloren Beim Rauchen einer Zigarette werden die Inhaltsstoffe des Tabaks durch Verbrennen freigesetzt. Das erzeugt sehr viel Energie auf einmal, was den Tabak zerstört. Ein Großteil des Tabaks geht dabei verloren.

  • Unterschied #3: Kein Zubehör notwendig Für Zigaretten braucht man bekanntlich ein Feuerzeug und einen Aschenbecher. Viel simpler geht es mit glo. Das glo Hyper Device ist akkubetrieben und produziert weder Glut noch Asche, sodass du jederzeit ohne Probleme rauchen kannst.

  • Unterschied #4: Kein Rauch, kein Zigarettenrauchgeruch glo erzeugt einen Dampf, der nicht auf Haaren, Händen, Kissen, Polstermöbeln etc. haften bleibt, sondern nach wenigen Augenblicken in der Luft verfliegt. Die Verwendung in Bars, Restaurants und beim Autofahren ist daher in den meisten Fällen kein Problem.

  • Unterschied #5: Rauchen mit Geschmack Anders als Click-Zigaretten und Zigaretten mit Geschmack dürfen neo sticks mit Switch-System auch in Deutschland verkauft werden. Weil sie anderen Regularien unterliegen. Bei glo findet jeder Experimentierfreund die passende neo stick Switch-Variante.

  • Unterschied #6: Zwei Geschmacksintensitäten Wer es eilig hat oder den Geschmack der neo sticks intensivieren möchte, kann vor der Session vom Standard-Modus in den Boost-Modus wechseln. Er sorgt für ein noch stärkeres Tabak- und Fruchtaroma.

  • Unterschied #7: Langer Genuss Das glo Hyper Device ist sehr robust, enthält nur wenige bewegliche Teile (Schiebeklappe und Reinigungsklappe) und entspricht dem neuesten Stand der Technik. Daher hält es viele Jahre, bevor ein Wechsel notwendig ist.

glo oder IQOS?

Wir möchten Rauchfreunde ermutigt, vollständig auf alternative, risikoreduzierte Tabakwaren umzusteigen. Wie dem Tabakheater glo. Wir sagen aber nicht, dass du dich von jetzt auf gleich für glo entscheiden musst. Denn du erwirbst sowohl mit glo als auch mit IQOS zwei exzellente Tabakerhitzer mit beeindruckender Technik.

Beide Produkte erhitzen Tabak, ohne ihn zu verbrennen, sind ähnlich aufgebaut, leicht zu bedienen und liefern einen zufriedenstellenden Dampf, der nach Zigarette schmeckt. Dennoch zeichnen sie ein paar grundlegende Unterschiede aus. Natürlich entscheidet am Ende der Kunde über Sieg und Niederlage eines Systems. Schon bei der Erhitzung gehen glo und IQOS unterschiedliche Wege. glo erhitzt den Tabak per Induktion, IQOS mit einem kleinen Heizstab. Damit sich der Tabakgeschmack in den Tabaksticks vollständig entfaltet, braucht glo Temperaturen von 240 bis 270 Grad Celsius, IQOS von 300 bis 350 Grad Celsius. Auffallender ist aber, dass glo keinen separaten Holder besitzt. Stattdessen sind Erhitzer und Ladegerät in einem Device vereint. Dadurch entfällt das Nachladen. Man könnte theoretisch bis zu 20 neo sticks hintereinander glo‘n, bis der Akku aufgibt und eine Pause braucht. Das Aufladen gelingt dann mit dem beiliegenden Netzteil innerhalb von zwei Stunden. Wer dagegen in der Kneipe drei oder vier HEETS Sticks raucht und keinen IQOS Pocket Charger hat, stößt an seine Grenzen.

Im Vergleich zu den HEETS schmecken die neo sticks deutlich intensiver. Starke Raucher, die mehrere Zigaretten pro Tag in Rauch aufgehen lassen, bevorzugen eigentlich immer glo. Auch uns liegen die genussvollen neo sticks, was natürlich rein subjektiv ist. Mit dem Boost-Modus werden die Sticks sogar noch etwas extremer. Da bleibt eigentlich nur die gute alte Trial-and-Error-Methode, sprich: Jeder muss selbst ein paar Sticks von glo und IQOS testen und sich seine Meinung bilden. Bei glo hast du dafür drei bis vier Minuten Zeit, bei IQOS sind es sechs. Dafür kannst du bei glo so oft ziehen, wie du möchtest, bei IQOS 15 Mal. Beim finanziellen Aspekt geht der Punkt ganz klar an glo. Das Preis-Leistungs-Verhältnis des glo Hyper Device und auch der neo sticks ist unschlagbar. Eine sehr gute Nachricht, wenn man bedenkt, dass die Kosten für Tabakwaren gerade deutlich nach oben schnellen. Doch es kommt noch besser: Wir sind Premium-Partner von glo und können unseren Kunden einige ganz besonders attraktive Aktionsangebote unterbreiten. Konkret heißt das: Bestellst du ein glo Hyper Device im Tabakerhitzer-Shop, zahlst du deutlich weniger als bei der Konkurrenz und erhältst bei Registrierung 80 neo sticks gratis. Eine Schachtel mit 20 neo sticks kostet sonst 5,50 Euro. Schlussendlich ist es natürlich so, dass du selbst entscheiden musst, ob du glo oder IQOS wählst. Wir sind gespannt, ob dich glo überzeugt und welche Geschmacksrichtung du zu deinem Favoriten machst. Für eine rauchfreie Zukunft.

1 Dies bedeutet nicht zwangsläufig, dass dieses Produkt weniger schädlich als andere Tabakerzeugnisse ist.
2 Dies ist ein Vergleich zwischen dem Rauch von verbranntem Tabak einer Standard-3R4F-Referenz-Zigarette (ca. 9 mg Teer) und dem Dampf von erhitztem Tabak einer glo, bezogen auf die 9 Arten von schädlichen Komponenten, deren Reduzierung im Zigarettenrauch die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt.