Gratisversand ab 90 €
ĂĽber 320.000 zufriedene Kunden
Tabak Welt Klarna Jetzt kaufen und erst in 30 Tagen zahlen!
Ploom Geraete in verschiedenen Farben

Ploom kaufen

Der neue Ploom ist seit 2021 auf dem Markt und nun endlich in Deutschland angekommen. Du kannst ihn ab dem 29. April 2024 bei uns im Tabakerhitzer-Shop kaufen. Im Gerät steckt eine Vielzahl an patentierten Innovationen. Erfahre mehr über den Ploom und hebe Tabakgenuss aufs nächste Level.

Ploom Vorteile und Hauptmerkmale


Erhitztes Tabaksystem von Ploom
Hergestellt von Japan Tobacco International aus der Schweiz und Japan Tobacco aus Japan
Verwendet die HeatFlow Technologie
Verwendet das „Nastro“ Design mit IntuiTouch System und Pebble Shape
Verwendet EVO Sticks mit ActivBlend und zigarettenähnlichem Filter
Abmessungen: 9,1 cm x 4,8 mm x 2,5 cm | Gewicht: 46,6 g
Nicht mit anderen Tabakerhitzern kompatibel


Heat-not-burn Technologie fĂĽr Ploom

Als Heat-not-burn wird eine Technologie bezeichnet, bei der sich Tabaksticks durch ein Heizsystem erhitzen, ohne dass es zu einer Verbrennung kommt. Beim Ploom sind es 320° Celsius.

Durch die Heat-not-burn Technologie setzen die Tabakerhitzer fast nur aromatisierten Dampf frei. Dadurch werden im Labor im Vergleich zu Zigaretten weniger schädliche und potenziell schädliche Chemikalien erzeugt. Das haben mehrere Untersuchungen ergeben, durchgeführt oder ausgewertet von der WHO, dem Deutschen Krebsforschungszentrum und anderen Institutionen. Die Reduktion der Menge an Schadstoffen beträgt 95 Produzent.

Der Ploom vereint die Heat-not-burn Technologie mit der HeatFlow Technologie.

HeatFlow Technologie fĂĽr Ploom

Die HeatFlow Technologie ist DIE Erhitzungsmethode für Ploom. Sie hat sich bei allen Ploom Modellen bewährt, angefangen beim Gerät der ersten Generation. Für den Ploom, der in Deutschland angeboten wird, wurde die Technologie verbessert.

Das sind die Merkmale der besonderen High End Technologie:

  • Der Tabak wird mit der größtmöglichen Temperatur erhitzt, die machbar ist, ohne ihn zu verbrennen: 320 °C. Die Hitze durchdringt den Stick von auĂźen und bleibt während der ganzen Anwendung konstant.
  • HeatFlow sorgt fĂĽr zwei unterschiedliche Wege der Erhitzung: „Airflow“ und normale Erhitzung. Im Detail heiĂźt das: Während sich der Stick erhitzt, zirkeln feine Luftströme um ihn herum.
  • Durch das gleichmäßige und schonende Erhitzen gelangen fast keine Tabakreste in den Heizkanal. Der Ploom muss daher nur selten gereinigt werden.

Die HeatFlow Technologie hat folgende VorzĂĽge:

  • schnelle Erwärmung
  • intensiver Tabakdampf
  • Tabakdampf, der dicht am Geschmack der Tabakblätter bleibt
  • cleanerer Konsum mit seltener Reinigung

Das Design des Ploom

Ästhetisches „Nastro“

Das Design des Ploom nennt sich „Nastro“, was auf Italienisch „Band“ bedeutet. Es ist eng verknüpft mit dem IntuiTouch System und der Pebble Shape.

IntuiTouch System

Das IntuiTouch System dient der Inbetriebnahme. Damit du „ploomen“ kannst, brauchst du nur kurz die Frontplatte zu berühren. Aus diesem Grund siehst du auf der Oberfläche keine Tasten. Auch Nähte und Fugen existieren nicht.

Pebble Shape

Die Form des Ploom erinnert an einen Flusskiesel. (Pepple Shape kommt aus dem Englischen und bedeutet Kieselsteinform.) AuĂźer einer schönen Optik ermöglicht die Shape, dass das Gerät angenehm in der Handfläche liegt. 

Display mit LED-Anzeige

Auf der Vorderseite befindet sich ein Display mit LED-Anzeige. Seine Hauptaufgabe ist es, dich über den Fortschritt während der Session zu informieren. Daneben hilft dir das Display, den Ladevorgang zu überwachen und dir Fehler mitzuteilen. Die LEDs leuchten, blinken und pulsieren.

Robuste AuĂźenhĂĽlle

Der Ploom besitzt eine Hülle aus Aluminium in verschiedenen Farben. Das hochwertige Material schützt die HeatFlow Technologie und den unter der Frontplatte verborgenen Power-Knopf. Um das Device gegen Gebrauchsspuren zu schützen, stellt Ploom viel Zubehör bereit.

Wie verwende ich Ploom?

Der Ploom ist sehr einfach in der Anwendung. Um ihn zu benutzen, öffnest du den Deckel über dem Heizkanal und steckst einen Tabakstick in die Öffnung. Durch eine leichte Berührung der Frontplatte startet der Heizprozess. Du brauchst keine Knöpfe zu drücken. Auch die Zeit, in der du nach einem Feuerzeug gekramt hast, ist vorbei.

Du musst nicht lange warten. Nach 20 Sekunden sind 320° Celsius erreicht. Jetzt kannst du das Ploom Erlebnis fünf Minuten lang genießen und dabei sooft am Filter ziehen, wie du möchtest. Das Nikotin gelangt genauso schnell in den Körper, wie du es gewohnt bist. Auch die Konsumdauer entspricht Zigaretten. Asche wird nicht produziert. Insgesamt ist der Genuss extrem sauber.

20 Sekunden vor dem Ende geben dir die LEDs einen kurzen Hinweis. So weißt du, dass sich das Gerät bald abschaltet.

 Nach dem Dampfen kannst du den Stick entfernen und den Deckel ĂĽber dem Heizkanal schlieĂźen oder eine zweite und sogar eine dritte Session genieĂźen. Danach braucht dein Device eine kurze Pause, um sich abzukĂĽhlen. Es besteht sogar die Möglichkeit, das „Rauchen“ vorzeitig zu stoppen oder abzubrechen. Mit vollem Akku gelingen bis zu 20 Sessions.

Ist der Tabakstick etwas abgekĂĽhlt, kannst du ihn bis zur Entsorgung in der Verpackung aufbewahren. Benutzte Sticks sind sehr clean und riechen nicht. Ein Aschenbecher ist nicht notwendig.

Für ultimativen Komfort: Bluetooth-Funktion und Gerätesperrung

Bluetooth-Funktion zum Verbinden mit deinem Smartphone

Du hast die Möglichkeit, den Ploom mit deinem Smartphone zu verbinden. Auf diese Weise lässt sich das Gerät verriegeln und die Kapazität des Akkus genauer überprüfen. Wenn das Device verloren geht, kannst du sogar seinen letzten bekannten Standort ausfindig machen.

Gerätesperrung, damit nur du den Ploom verwenden kannst

Der Ploom lässt sich so programmieren, dass er nur von dir verwendet werden kann. Dazu verbindest du ihn mit einer Stromquelle, öffnest und schließt den Heizkanal und hältst die Frontplatte gedrückt, bis du eine Vibration wahrnimmst. Dann erstellst du eine Abfolge von Tastendrücken und/oder Schiebebewegungen. Das ist dein Sperrcode.

ploom-unterschiedliche-farbtoene

Was sollte ich ĂĽber das Laden wissen?

20 Session mit vollem Akku

Der Ploom besitzt einen sehr leistungsstarken Akku mit 2000 mAh. Ist er vollständig geladen, reicht er für 20 Sessions. Das entspricht einer ganzen Schachtel Tabaksticks. Insofern hast du viel Zeit zum Genießen. Ist der Akku neu, sind sogar 22 Sessions möglich.

Das Laden ist ganz einfach

Benutze das mitgelieferte USB-C-Kabel. Den Fortschritt kannst du auf dem Display ablesen: Leuchten die LEDs, ist der Ploom fast vollständig geladen. Schalten sie sich aus, ist das Laden beendet. Ein leerer Akku ist in 90 Minuten aufgeladen.

Was sollte ich ĂĽber das Laden wissen?

20 Session mit vollem Akku

Der Ploom besitzt einen sehr leistungsstarken Akku mit 2000 mAh. Ist er vollständig geladen, reicht er für 20 Sessions. Das entspricht einer ganzen Schachtel Tabaksticks. Insofern hast du viel Zeit zum Genießen. Ist der Akku neu, sind sogar 22 Sessions möglich.

Das Laden ist ganz einfach

Benutze das mitgelieferte USB-C-Kabel. Den Fortschritt kannst du auf dem Display ablesen: Leuchten die LEDs, ist der Ploom fast vollständig geladen. Schalten sie sich aus, ist das Laden beendet. Ein leerer Akku ist in 90 Minuten aufgeladen.

Was sollte ich ĂĽber das Reinigen wissen?

Nur gelegentliche Reinigung

Die Tabaksticks sind sehr clean. RuĂź entsteht nicht, da der Ploom keinen Tabak verbrennt. Loser Tabak kann sich kaum im Heizkanal absetzen. Eine Reinigung musst du daher nur alle zwei bis drei Wochen durchfĂĽhren.

Das Reinigen ist ganz einfach

Im Lieferumfang befinden sich sieben Reinigungsstifte. Nimm einen Stift und stecke ihn in den Heizkanal. Dann drehe ihn mehrere Male. So kannst du alle Tabakreste entfernen. Die Reinigung ist nach wenigen Sekunden abgeschlossen und im Gegensatz zu den Konkurrenten kann nichts kaputtgehen.

Wie riecht Ploom?

Traditionelle Zigaretten verbrennen Tabak. Dadurch entsteht das prägnante Aroma, das Raucher so gerne mögen. Leider riechen Kippen auch, wenn man nicht an ihnen zieht. Denn sie glimmen pausenlos vor sich hin. Danach haftet der Rauchgeruch überall an: auf Gardinen, Polstern, Haaren und Händen.

Ganz anders der Ploom. Durch seine geschlossene Bauweise wird zwischen den ZĂĽgen kein Dampf abgegeben. Nur beim Ausatmen gelangt etwas in die Umgebung. Es riecht aber kaum (vor allem nicht nach verbranntem Tabak) und setzt sich nirgendwo fest. Viele Nutzer empfinden den Geruch als angenehm.

Die Tabaksticks fĂĽr Ploom: EVO

Die Tabaksticks, die in Deutschland verkauft werden, heißen EVO Sticks. Sie wurden mitsamt den Mevius Sticks und den Camel Sticks eigens für alle Ploom Modelle (Ploom S, Ploom X und Ploom X Advanced) entwickelt. (Gleich mehr dazu.) Die Länder, in denen sie erhältlich sind, können selbst entscheiden, ob sie die EVO Sticks, die Mevius Sticks oder die Camel Sticks anbieten. Immer erlebst du Tabakaroma nach deinem Geschmack.

Jeder EVO Stick enthält ActivBlend und OptiCut

Die EVO Sticks enthalten eine einzigartige Tabakmischung namens ActivBlend, bestehend aus Virginia-, Burley- und Orient-Tabak. Verwendet werden die am meisten geschmacksintensiven Teile der Tabakblätter sowie spezielle weitere Teile. Sie dienen dazu, den Tabakgeschmack zu intensivieren. Viele Nutzer bezeichnen die EVO Sticks auch als ActivBlend Sticks.

Bei OptiCut handelt es sich um einen besonderen Tabakschnitt. Normalerweise sind die Tabaksticks sehr klein gemahlen. Bei den EVO Sticks hat der Hersteller einen Teil des Tabaks etwas grober geschnitten. Diese TabakstĂĽcke verleihen dem Dampf einen noch intensiveren Tabakgeschmack. Denn groĂźe StĂĽcke speichern viel Aroma.

Sechs verschiedene EVO Stick Sorten

Zurzeit stehen dir sechs verschiedene Geschmacksrichtungen zur Wahl. Wir haben alle Artikel im Tabakerhitzer-Shop vorrätig. Du kannst direkt hier einkaufen. Die Sorten schmecken mal mild und mal kräftig. Den Geschmack von purem Tabak genießt du mit Bronze, Tan, Amber und Gold. Fans von Menthol-Tabak kommen mit Green und Azure auf ihre Kosten. Alle Sorten bieten eine gute und stimmige Ploom Erfahrung. Welcher Flavour gefällt dir am besten?

Ploom Zubehör: Ergänze dein Gerät

Damit der Ploom im Alltag noch mehr Spaß macht, ist reichlich Zubehör erhältlich. Vieles davon verkaufen wir im Tabakerhitzer-Shop, sodass du sofort deine Bestellung aufgeben kannst.

Strapazierfähige Stoffhüllen

Stoffhüllen aus robusten Materialien unterstützen dich beim „Ploomen“. So musst du keine Sorge haben, dass Kratzer und Fingerabdrücke dem schönen „Nastro“-Design etwas anhaben können.

Tragetaschen mit Lademöglichkeit

Bist du unterwegs, erleichtern dir Tragetaschen den Transport. Du hast sogar die Möglichkeit, deinen Ploom dabei aufzuladen. Manchmal kann auch eine Schachtel mit Tabaksticks untergebracht werden.

Bunte Frontplatten fĂĽr deinen Style

Du möchtest einen personifizierten Erhitzer nutzen? Verschiedene Frontplatten lassen sich magnetisch am Gerät befestigt und sooft wechseln, wie du möchtest. Du brauchst dafür kein Werkzeug und das Device nicht auseinanderzunehmen.

Kann ich meinen  Ploom mit ins Flugzeug nehmen?

Die rechtlichen Rahmenbedingungen zur Verwendung von Heated-Tobacco-Produkten sind von Land zu Land unterschiedlich. Bei einigen Fluggesellschaften darfst du den Ploom im Handgepäck mitnehmen, aber du darfst den Ploom während des Fluges nicht verwenden. Am besten informierst du dir vor deiner Reise bei deiner Airline.

Ploom kaufen im Tabakerhitzer-Shop

Bist du bereit, den Ploom in deiner Lieblingsfarbe und eine Packung EVO Sticks in deiner Lieblingssorte zu bestellen? FĂĽr den Ploom inklusive 100 EVO Sticks zahlst du im Tabakerhitzer-Shop nur 29,00 Euro. Du merkst: Das Ploom Sortiment ist sehr erschwinglich. Die Ploom Angebote helfen dir dabei, weiter Geld zu sparen.

Ploom Angebote im Tabakerhitzer-Shop

Im Tabakerhitzer-Shop erwarten dich wechselnde Ploom Angebote, mit denen du ordentlich Geld sparen kannst. Es handelt sich dabei um allerlei praktisches Zubehör, zu denen auch EVO Sticks im Bundle und verschiedenfarbige Frontplatten gehören. Erlebe die Vorteile der Ploom Angebote!

Welche Ploom Modelle gibt es?

Weltweit sind der Ploom X, der Ploom X Adanced und der Ploom S erhältlich. Alle drei stammen von zwei Unternehmen: Japan Tobacco International aus Genf in der Schweiz und von Japan Tobacco aus Tokio in Japan.

Der Ploom X Advanced ist auf dem neuesten Stand und das beste Modell. Vor allem technisch präsentiert er sich topmodern. Das lässt sich auch an seinem Namen erkennen: „Advanced“ ist die englische Bezeichnung für „fortschrittlich“. Von ihm sprechen wir, wenn wir Ploom meinen. Ganz Deutschland bezeichnet ihn als Ploom.

Häufige Fragen zu Ploom

Der Ploom ist ein benutzerfreundlicher Tabakerhitzer aus der Schweiz und aus Japan. Er steckt voller ausgefeilter Technologien, einem raffinierten Display und der Option, ihn per Bluetooth mit dem Smartphone zu verbinden. Der innovative Tabakerhitzer wurde entwickelt, um dein Tabakerlebnis rundum angenehm zu machen. Der Ploom ist intuitiv zu bedienen und erfordert nur minimale Reinigung.
Der Ploom wird ab dem 29. April 2024 erhältlich sein. Dasselbe gilt für die EVO Sticks.
Es gibt nur wenige Onlineshops für Tabakwaren, die den Kauf des Ploom auf Rechnung anbieten. Dazu gehört der Tabakerhitzer-Shop. Im Tabakerhitzer-Shop hast du sogar die Möglichkeit, die Zahlart Rechnung ab der ersten Bestellung auszuwählen.
Es gibt drei Ploom Modelle: Ploom S, Ploom X und Ploom X Advanced. Der Ploom X Advanced ist in Deutschland erhältlich. (Falls du deine Lieblingsfarbe nicht bestellen kannst, weil sie nicht angeboten wird, kannst du dein Gerät mit passendem Zubehör optisch verändern und deinem Stil anpassen.
Der Ploom und andere Tabakerhitzer werden häufig als E-Zigaretten bezeichnet, was aber falsch ist. Tabakerhitzer verwenden echten Tabak; bei E-Zigaretten wird lediglich E-Liquid erhitzt. Vielen fehlt daher der Tabakgeschmack. Diese Lücke schließen die Tabakerhitzer. Der Ploom ist demzufolge ein Zwischending zwischen der klassischen Zigarette und der E-Zigarette. Er bietet den besten Genuss.
Der Ploom ist die perfekte Kombination von intuitivem Design und hochmoderner Heated-Tobacco-Technologie. Dazu ist der Ploom einfach zu benutzen und erfordert nur minimale Reinigung. GenieĂźe 20 Tabaksticks nach 90-minĂĽtiger Ladezeit und bis zu 3 aufeinanderfolgende jeweils 5-minĂĽtige Sessions.
Der Ploom ist für starke Raucher genauso interessant wie für Gelegenheitsraucher. Denn die Sorten der Tabaksticks gibt es in verschiedenen Intensitäten. Auch für alle, die viel unterwegs sind, erweist sich das Gerät als perfekter Begleiter. Denn der Akku ist sehr leistungsstark und muss erst nach 20 Anwendungen geladen werden.
Du kannst dein Gerät überall dort verwenden, wo auch das Rauchen von normalen Tabakzigaretten gestattet ist. Falls du dir unsicher bist, ob du den Ploom benutzen darfst, frage den Gastgeber.
Die Bedienung ist ganz leicht. Der Ploom funktioniert, indem die passenden Tabaksticks durch Berührung des Geräts auf Temperaturen von 320 Grad gebracht werden. Die Hitze lässt ein Aerosol entstehen, das durch die Filter am Stick inhaliert wird.
Vom Einsetzen des Tabaksticks bis zum ersten Zug dauert es nur 25 Sekunden. Die Temperatur wird während der gesamten Anwendung aufrecht gehalten.
Jede Anwendung ist für fünf Minuten ausgelegt. Währenddessen kannst du sooft am Filter ziehen, wie du möchtest. Nach fünf Minuten schaltet sich der Ploom automatisch ab.
Der Ploom wurde dafĂĽr entwickelt, bis zu drei Sticks nacheinander zu verwenden. Danach muss er kurz abkĂĽhlen.
Der Ploom riecht nicht nach Rauch und nicht nach verbranntem Tabak. Denn anders als beim Rauchen verkohlen die Sticks nur minimal. Viele Nutzer finden den Geruch angenehm.
Du fragst dich, wie viel Nikotin der Ploom enthält? Der Hersteller macht dazu keine Angaben. Wir wissen aber, dass der Nikotingehalt im Dampf des Ploom dem Rauch normaler Zigaretten gleicht.
Ja, das geht. Ziehe den Tabakstick aus dem Heizkanal und schließe den Deckel. Willst du erneut „rauchen“, setze den Stick wieder ein und berühre die Frontplatte. Die Möglichkeit, sich den Stick aufzuteilen, macht das Gerät besser als die Tabakerhitzer IQOS und glo.
Der Ploom muss nach 20 Anwendungen geladen werden. Das ist viel, denn der Akku ist sehr leistungsstark. Eine komplette Ladung dauert 90 Minuten.
Von allen Ploom Modelle gibt es für den Ploom X Advanced am meisten Zubehör. Dazu gehören abnehmbare Frontplatten, praktische Tragetaschen und Halterungen fürs Auto. Alle verbessern dein Ploom Erlebnis.
Ja. Du giltst mit dem Ploom als Nichtraucher. Denn das Produkt gibt keinen Rauch, sondern Tabakdampf ab.
Nein. Eine Vielzahl von wissenschaftlichen Studien bestätigen, dass Tabakerhitzer wie der Ploom X weniger schädlich für die Gesundheit sind als herkömmliche Zigaretten. Die Gesamtreduktion der Schadstoffmenge beträgt 95 Prozent.
Die Schadstoffe im Tabakdampf sind nicht harmlos. Tabakerhitzer wie der Ploom schaden der Lunge in ähnlichem Maß wie Zigaretten. Deshalb kann man nicht behaupten, dass der Ploom gesünder als Zigaretten ist.
Für den Ploom werden drei verschiedene Tabaksticks angeboten: EVO Sticks, Camel Sticks und Mevius Sticks. Alle sind identisch aufgebaut. In einigen Ländern gibt es auch tolle Alternativen mit Aromakapseln.
Die EVO Sticks sind ausschließlich mit den Geräten Ploom S (dem Modell der ersten Generation), dem Ploom X und dem Ploom X Advanced (den Modellen der zweiten Generation) kompatibel. Mit anderen Erhitzern lassen sie sich nicht verwenden.
Die verwendeten Sticks kannst du entweder direkt entsorgen oder sie in die Schachtel zurĂĽcklegen. Benutzte Sticks sind geruchlos und krĂĽmeln nicht.
Das ist das Gerät der ersten Generation. Im Vergleich zum Ploom X und zum Ploom X Advanced hat er die wenigsten Funktionen und bietet ein schlechteres Raucherlebnis. Beispielsweise verfügt er über eine ältere Ploom Technologie und liefert einen wenigen intensiven und authentischen Tabakgeschmack.
Nachdem du deine Bestellung aufgegeben hast, schicken wir dir das voraussichtliche Lieferdatum. Normalerweise erhältst du deinen Ploom  innerhalb von 1 bis 3 Werktagen.